Das war Musication 2017

Sieben Tage lang war der Aldiana Alcaidesa an der sonnigen Costa del Sol in fester Hand der Söhne Mannheims, zahlreichen treuen Fans und entspannten Urlaubern, die gute Musik und die Vorzüge eines Club-Urlaubs verbinden wollten. Music meets Vacation - unter diesem Motto stand die Woche, die für alle Beteiligten eine ganz besondere Erfahrung war.

Zum Beginn der Woche begrüßten die Söhne zum großen Konzert am Strand und begeisterten ihre Fans mit einer energiegeladenen, 2-stündigen Show unter einem wolkenlosen Sternenhimmel.

Am zweiten Abend wurde es etwas intimer - Rolf Stahlhofen, unterstützt durch seine beiden Band-Kollegen Jonny König an der Cajón und Edward Maclean an der Bass-Gitarre, sowie die beiden Solo-Künstler Gastone an der Gitarre und Tony Farris am Piano, luden zu einem musikalisch kunterbunten Abend am Pool ein. Da ließen es sich auch die vier "Söhne" Henning Wehland, Dominic Sanz, Michael Klimas und Andy Bayless nicht nehmen, für ein paar Songs auf die Bühne zu kommen.

Für das zweite große Konzert am Strand wurde Xavier Naidoo eingeflogen und zusammen mit seinen Söhne-Kollegen lieferte er eine Live-Show "vom Allerfeinsten". Bei leichter Brise und Temperaturen um die 23 Grad brachten die Söhne den Strand zum Beben und spielten auf Wunsch der tanzenden Menge zwei Zugaben weit bis nach Mitternacht.

Am letzten Abend wurde die Bühne mit einer kleinen Bar bestückt und Henning Wehland präsentierte Songs aus seinem Solo-Album "Der letzte an der Bar". Lange hielt es ihn nicht auf dem Barhocker und so stand er bereits beim ersten Lied auf dem Tisch in der Menschenmenge.

 

Die hohen Erwartungen an die Musication-Woche wurden definitiv übertroffen, denn es war für jeden Geschmack etwas dabei. Sieben Tage lang wurde von früh morgens bis spät in die Nacht gelacht, entspannt, gefeiert, gesungen und genossen.

Wir sind überglücklich und dankbar, dass wir und alle unsere Gäste diese besondere Woche miterleben durften.